zurück

Harte Kontaktlinsen

auch bekannt als formstabile Linsen oder Korneallinse.

Diese Kontaktlinsen werden aus formstabilen Kunststoff hergestellt. Sie sind besonders sauerstoffdurchlässig, besitzen eine längere Lebensdauer und ein höheres Brechungsverhalten. Da diese Linsen einen kleineren Durchmesser als weiche Kontaktlinsen haben und dadurch kleiner als der Hornhautdurchmesser sind schwimmen sie auf einem Tränenfilm.

Auf Grund dessen fehlt ihnen die direkte Berührung zur Hornhaut und bewegen sich deshalb bei jedem Blinzeln 1-2 mm nach oben und unten. Dieses Fremdkörpergefühl macht es schwieriger und es dauert länger sich an diese Kontaktlinsen zu gewöhnen. Die Gefahr des Herausfallens und des Verlustes formstabiler Kontaktlinsen ist höher als bei weichen Kontaktlinsen.